Kulturgüter

Schloss Föhren

8. Februar 2014

In einem langgezogen Tal in Föhren liegt am Rande des Meulenwaldes das Schloss Föhren. Seit dem Jahr 1445 bis heute sind die Reichsgrafen von Kesselstatt in dem kleinen Ort ansässig.

IMG_6750Das Schloss stammt aus dem 14. Jahrhundert und wurde im 17. Jahrhundert zu einem barocken Schloss umgebaut und ist über 600 Jahre im Besitz der Familie von Kesselstatt.Der kleine Ort Föhren wurde erstmals in einer Urkunde des Erzbischofs Johann von Trier namentlich als „Furna“ erwähnt. Der Name stammt aus der Römerzeit und leitet sich von „Furnus“ ab, was so viel wie Brennofen bedeutet, was mehrere Funde in der Umgebung belegen. Das Schloss war 763 im Besitz der Abtei Prüm, dazu gehörten auch Ländereien und mehrere Gebäude, was aus einer Schenkungsurkunde Pippins an das Kloster hervorgeht. Um 1340 wurden die Gebäude zu einer befestigten Burg umgebaut und Kuno von Kuntzich erhielt die Burg und Ländereien zu Lehen.

IMG_6761Um 1406 belehnte der Abt von Prüm, Friedrich von Schleiden den Alf von Bassenheim mit der Hälfte von Burg und Dorf Föhren und Katharina von Kuntzich brachte ihrem Gatten, Arnold von Bassenheim,  die andere Hälfte mit in ihre Ehe. 1445 verkauften die Brüder von Bassenheim das Haus Furne mit Anwesen an Friedrich von Kesselstatt und seinen Sohn. Seit dem ist das Haus bis heute im Besitz der Familie Kesselstatt. Um 1663 wurde die Burg Föhren in ein barockes Schloss umgebaut. In der Zehntscheune, einem zugehörigen Gebäude des Schlosses, die 1820 erbaut wurde und damals zur Lagerung des zehnten Teiles der Getreideernte der Bauern diente, finden heute Veranstaltungen, Tagungen und Feiern statt. In der „Großen Halle“ des Schlosses kann man sich standesamtlich trauen lassen und im Hofladen des Schlosses findet man Kesselstattsche Wildspezialitäten aus dem Meulenwaldrevier. Eine Innenbesichtigung des Schlosses ist leider nicht möglich.

 

 

Weitere Informationen: Schloss Föhren

Anfahrt:

Schloss Föhren ist in 20 Minuten von Trier zu erreichen.

ÖPNV:

Regionalbahn Trier-Koblenz

Adresse:

Schloss Föhren, Hofstraße 27, 54343 Föhren

Wandern:

Meulenwald-Wanderung von Quint nach Föhren

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Print Friendly, PDF & Email

You Might Also Like