Januar, 2014

Rheinisches Landesmuseum Trier – Auf den Spuren der Vergangenheit

Rheinisches Landesmuseum Trier - Auf den Spuren der Vergangenheit

Wer als Tourist nach Trier kommt, kommt wegen der steinernen Zeugen der Vergangenheit. Das waren monumentale Bauten: Badetempeln, prächtige Paläste, Amphitheater und Prachtstraßen - Trier, das war das Rom des Nordens. Vieles von dem einstigen römischen Glanz und seiner Größe kann man bis heute noch nachempfinden und spüren. Viele der kostbaren, einzigartigen Schätze an römischen […]

Kulturweg “Felsen.Fässer.Fachwerk” – Wandergenuss und Panoramablicke

Kulturweg “Felsen.Fässer.Fachwerk” - Wandergenuss und Panoramablicke

Der Kulturweg „Felsen.Fässer.Fachwerk“ bietet puren Wandergenuss, traumhafte Ausblicke in das Moseltal und führt zu einer der schönsten Orte an der Mosel - St. Aldegund, mit seinen verwinkelten Gassen, reizvollen Fachwerk- und Bürgerhäuser aus dem 15. Jahrhundert. Zahlreiche Informationstafeln entlang des Weges geben Auskunft über Natur, Kultur und Geschichte.

Kurfürstliches Palais Trier – Einer der schönsten Rokoko-Schlösser der Welt

Kurfürstliches Palais Trier - Einer der schönsten Rokoko-Schlösser der Welt

Das Kurfürstliche Palais in Trier erstrahlt in einem zartrosa neben der Konstantin-Basilika und gehört zu den schönsten Rokoko-Schlössern weltweit. Es war vom 17. Jahrhundert bis 1798 Residenz der Trierer Erzbischöfe und wurde zum Teil auf der Grundfläche der römischen Konstantin-Basilika erbaut.

Auf dem Moselsteig von Neef nach Ediger-Eller – Auf den steilsten Weinberg Europas

Auf dem Moselsteig von Neef nach Ediger-Eller - Auf den steilsten Weinberg Europas

Die 16. Etappe des Moselsteiges von Neef nach Ediger-Eller ist zwar mit 11 Kilometer die kürzeste Etappe aber verlangt dem Wanderer einige Schweißtropfen ab. Steile Auf- und Abstiege sind zu meistern und wer will kann ihn mit dem Calmont-Klettersteig kombinieren.

Beilstein – Das “Dornröschen” an der Mosel

Beilstein - Das “Dornröschen” an der Mosel

Das 160-Seelen-Dorf im Scheitelpunkt des Cochemer Krampen gelegen gilt als Inbegriff der Moselromantik.  Das wildromantische Moselstädtchen mit seinem mittelalterlichen Flair,  engen Gassen und malerischen Winkel gehört zu den beliebtesten touristischen Zielen an der Mosel.

Durch das Tiergartental in Trier – Wälder, Weinberge und herrliche Aussichten

Durch das Tiergartental in Trier - Wälder, Weinberge und herrliche Aussichten

Diese Wanderung führt durch das Tiergartental in Trier, durch Wälder, Weinberge und auf aussichtsreiche Höhen. Mit wunderschönen Weitblicken auf die alte Römerstadt Trier, den Markusberg mit Mariensäule, den Kockelsberg, den Petrisberg und das Moseltal.

Burgruine Kasselburg – Wo Adler und Wölfe sich Zuhause fühlen!

Burgruine Kasselburg - Wo Adler und Wölfe sich Zuhause fühlen!

Die Burgruine Kasselburg bei Gerolstein thront auf einem 490 Meter hohen Basaltstock. Heute befindet sich in und um die Burg ein Adler- und Wolfspark, dass mit naturnahen Gehegen, geräumigen Volieren und einem 10 Hektar großen Gelände für Wölfe ausgestattet ist und das größte Wolfsrudel Westeuropas beherbergt.

Petersberg Neef – Ein Berg mit 2000-jähriger Tradition

Petersberg Neef - Ein Berg mit 2000-jähriger Tradition

Von Neef aus führt ein Wanderweg durch Weinberge hinauf auf den von der Mosel umflossenen Berggrat des Peterberges. Der Gipfel mit seinen traumhaften Aussichten in den Moselbogen zählt zu den idyllischsten und romantischsten  Plätzen an der Mosel.

Panoramaweg Neef – Wander- und Kulturgenuss

Panoramaweg Neef - Wander- und Kulturgenuss

Die Wanderung auf dem Panoramaweg Neef gehört zweifellos zu den schönsten an der Mosel. Faszinierende Weitblicke und kulturelle Höhepunkte erwarten den Wanderer bei dieser grandiosen Tour hoch über der Mosel. Der Weg führt hinauf zur Peterskapelle, zum Eulenköpfchen, zum Kloster Stuben und durch das schöne Neef-Bachtal.

Um das Ferschweiler Plateau – Im Banne der Natur

Um das Ferschweiler Plateau - Im Banne der Natur

Diese Wanderung um das Ferschweiler Plateau, eine acht Kilometer lange und 4 Kilometer breite Hochfläche bei Irrel, lädt den landschaftlich und kulturinteressierten Wanderer zu einzigartigen Entdeckungen ein. Wegen seiner landschaftlichen Schönheit, geologischen und botanischen Besonderheiten und zahlreichen archäologischen Funden ist das Ferschweiler Plateau von einem dichten Wanderwegenetz und Lehrpfaden durchzogen. Diese Tour führt auf 30 […]

Top