Traumschleife LangZeitTour – Unterwegs in ursprünglicher Natur

Die Wanderung führt meist durch offene Landschaft über Wiesen und Feldwege rund um das Dorf Hinzerath. Höhepunkte sind die ehemalige Wasserburg Baldenau sowie die Arnikaschleife durchs Quellmoor im oberen Dhrontal. Die Traumschleife belegte bei der Wahl zu „Deutschlands schönstem Wanderweg 2017“ in der Kategorie „Touren“ den 2. Platz. Die Wanderung ist abwechslungsreich und familienfreundlich.

Die Wanderung beginnen wir am Eingangstor zur Burgruine Burg Baldenau, die übrigens die einzige Wasserburg im Hunsrück ist. Von da wandern wir über Feuchtwiesen gemütlich entlang der Quellbäche der Dhron. Nach dem wir die Kreisstraße überwunden haben, steigen wir über hügeliges Gelände auf zur Hundheimer Quellmulde. Nun geht es über weitere Feldwege vorbei an den Infotafeln Rinderzucht und Schafzucht. Wir streifen den Ortsrand von Hinzerath und gelangen über freie Feldflächen mit flurbereinigten Feldern. Unweit erblicken wir den Stumpfen Turm von Hinzerath, einem ehemaligen Signalturm der Burgruine Baldenau.

Auf der gegenüberliegenden Straßenseite befindet sich der Archälogiepark Belgium. Wir biegen nach rechts ab und gehen dem Waldrand zu. Unweit der römischen Fernstraße wird diese Zeit an einer Schautafel dargeboten. Nun geht es durch einen abenteuerlichen Wald und wieder vorbei an Feuchtwiesen und wieder zurück zur Ortsmitte von Hinzerath. Nach einer kleinen Rast wandern wir aus dem Ort heraus und nach einem kleinen Aufstieg geht es über Wiesen und Felder weiter.

Nach dem Eintauchen in den Wald steigen wir zu einem Bachlauf abwärts und sehen die Ruine einer ehemaligen Mühle. Weiter geht es auf einem Pfad durch den Wald aufwärts zu einer Wiesenfläche. Nun durchqueren wir auf einem sich schlängelnden Pfad das Areal des „EU Life Projektes“, die Arnikawiesen. Anschließend geht es auf einem breiten Weg weiter zum ökologisch sehr wertvollen Biotop der Arnikaschleife. Die Infotafeln geben uns Auskunft zur Flora, Fauna und Kreislauf des Lebens. Über Stege geht es durch das Quellmoor zurück zur Burgruine Baldenau.

 

Schwierigkeit: leicht

Strecke: 8,1 km

Dauer: 3 Stunden

Anfahrt:

B 327 Hunsrückhöhenstraße, Abfahrt L 159 Hinzerath

Navigation: Baldenau, 54497 Morbach-Hundheim

Parken:

Parkplatz Burgruine Baldenau

Parkplatz Bürgerhaus in Hinzerath

Einkehr:  Cafe Pause, das kleine Stubencafee

Archäologiepark Belgium:

Der Archäologiepark Belginum ist zu folgenden Zeiten geöffnet: April – Oktober di.- so. von 10.00-17.00 Uhr montags geschlossen Führungen sind nach vorheriger Absprache ganzjährig möglich. Eintrittspreise: Erwachsene 3,00 €, ermäßigt 2,00 € Kinder von 6-15 Jahre 1,50 € Familien 6,00 € Gruppen ab 15 Personen je Person 2,00 € Schulklassen je Person 1,00 € Audio-Guide 1,00 € (deutsch, englisch, französisch, niederländisch) bei Sonderveranstaltungen abweichende Preise

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Print Friendly, PDF & Email

Hits: 124